bikespeed-Logo - Bosch Pedelec Tuning

E Bike Tuning für Bosch (Intuvia und andere)


bikespeed-RS Bosch

Englische Flagge


Professionelles E-Bike-Tuning für BOSCH (Intuvia u.a.) mit dem System bikespeed-RSMit seinem Produktbereich Bosch E Bike Systems widmet sich der Technikgigant seit 2009 der Ausrüstung von Fahrrädern mit Elektronikmotoren und hat sich in diesen zehn Jahren zu einem der führenden Hersteller von E Bike-Antriebssystemen entwickelt. Dabei kommt dem Unternehmen ein sich aus jahrzehntelanger Erfahrung im Automobil- und Motorradsektor speisendes technologisches Know-how zugute. Der Markführerposition von Bosch tragen wir selbstverständlich auch im Rahmen unserer E Bike Tuning-Lösungen Rechnung: Mit unserem bikespeed-RS stellen wir Tuning-Optionen für Mittelmotoren der Classic-, Active-, Performance-, Performance-CX- und Active Plus-Line der Baujahre 2011 bis 2020 inklusive der 4. Generation mit Bosch Intuvia-, HMI-, Nyon-, Purion- oder Kiox-Display zur Verfügung.



E Bike Tuning für Bosch-Antriebssysteme unter anderem mit Intuvia-Displays


Das E Bike zählt zu den agilsten und dabei komfortabelsten Verkehrsmitteln unserer Zeit und hat mit seiner wachsenden Popularität unser Mobilitätsverhalten nachhaltig zum Positiven verändert. Denn motorunterstütztes Fahrradfahren bedeutet nachhaltige Mobilität, die nicht nur umwelt- und klimaverträglich ist, sondern auch mit entsprechenden gewinnbringenden Auswirkungen für die Gesundheit verbunden ist. Seit der Vorstellung seines ersten E Bike-Antriebssystems im Jahr 2010 setzt Bosch mit seinen leistungsstarken Motoren Maßstäbe und hat als eine der treibenden Kräfte hinter der E Bike Technologie den weltweiten Markt der Elektromobilität entscheidend geprägt. Ob entspanntes Fahren in der Stadt, komfortables biken über Land, Tourenfahrten über längere Strecken oder sportliches Mountainbiken in schwierigem Gelände und über anspruchsvolle Steigungen: Bosch bietet mit den verschiedenen Modellreihen von der Active Line und Active Line Plus bis zur Performance Line und Performance Line CX den richtigen Antrieb für jeden Einsatzbereich. Nicht ohne Grund dominieren die innovativen Bosch-Motoren den E Bike-Markt und bikespeed sorgt mit dem entsprechenden E Bike Tuning für die beliebtesten Bosch-Antriebe mit Intuvia- und zahlreichen anderen Displays für ein Ende der Höchstgeschwindigkeit von 25 km/h.


Bosch-Mittelmotoren (inkl. Intuvia-Display) mit E Bike Tuning Tempo verleihen


Um die 90 Prozent aller E Bikes verfügen über einen Mittelmotor. Der Grund dafür, dass sich ein Großteil der E Bike-Fans für diese Antriebstechnologie entscheidet, ist leicht erklärt: Dank der direkten Kraftübertragung auf die Kette kommt das Fahrgefühl und -verhalten dem eines regulären Fahrrads überaus nahe. Zu den weiteren Pluspunkten zählen neben der kompakten Bauweise auch die ausgeglichene Gewichtsverteilung und Schwerpunktlage, die eine gute Manövrierbarkeit und hohe Spurtreue gewährleisten. Die technologisch ausgereiften Bosch-Mittelmotoren finden in allen E Bike-Varianten Einsatz: Vom Trekking-, City- oder Tourenrad bis hin zum Mountainbike, über 70 führende Fahrradmarken setzen die E Bike-Technologie von Bosch bereits ein.

Dabei überzeugen die Bosch E Bike-Systems durch ein organisches Zusammenspiel von Antrieb, Display und Akku. Mit dem intuitiv bedienbaren Intuvia-Display hat das Unternehmen den Bordcomputer bereits früh komplett auf das Thema Benutzerfreundlichkeit ausgerichtet. Dieses optimale Zusammenwirken der Bosch-Systemkomponenten muss selbstverständlich auch nach dem Tuning erhalten bleiben. Unser E Bike Tuning bikespeed-RS für Bosch-Mittelmotoren ist daher perfekt auf die jeweilige Kombination von Motormodell und Display-Variante konfiguriert.

Machen Sie mithilfe des bikespeed-Tunings Schluss mit dem 25-km/h-Limit für die Motorunterstützung an Ihrem E Bike. In unserem Shop finden Sie E Bike Tuning-Lösungen für alle Bosch-Mittelmotoren der Classic-, Active-, Performance-, Performance-CX- oder Active Plus-Line von Baujahr 2011 bis 2020 mit Bosch Intuvia-, HMI-, Nyon-, Purion- oder Kiox-Display.


Baujahr- und Software-Kompatibilität:


Baujahr Motor Display Akku Softwaredatum
des Rads
2011 Bosch Classic bis V 2.8.1.0 HMI bis V 2.6.1.0 September 2015
2011 bis
2013
Bosch Classic bis V 2.8.1.0 Intuvia bis V 5.9.2.0 bis V 2.6.1.0 Juli 2019
2014 Bosch Classic+ bis V 2.8.1.0 Intuvia bis V 5.9.2.0 bis V 2.6.1.0 Juli 2019
2014 bis
2019
Bosch Active-Line bis V 1.8.4.0
Performance-Line bis V 1.8.4.0
Bosch CX-Line bis V 1.8.4.0
Intuvia bis V 5.9.2.0
Nyon 1GB bis V 1.7.5.0
Nyon 8GB bis V 2.7.5.0
Purion bis V 1.4.0.0
Kiox bis V 2.0.0.0
bis V 1.9.1.0 Juli 2019
2018 bis
2019
Bosch Active-Line Plus bis V 1.2.3.0 Intuvia bis V 5.9.2.0
Nyon 1GB bis V 1.7.5.0
Nyon 8GB bis V 2.7.5.0
Purion bis V 1.4.0.0
Kiox bis V 2.0.0.0
bis V 1.9.1.0 Juli 2019
  bikespeed-RS ab KW 41/2019:      
2011 bis
2020
Bosch Classic bis V 2.8.1.0
Bosch Classic+ bis V 2.8.1.0
Bosch Active-Line bis V 1.8.4.0
Performance-Line bis V 1.8.4.0
und CX-Line bis V 1.8.4.0
Bosch Active-Line Plus bis V 1.2.3.0

4. Generation ab 2020:
Performance-Line Cruise
bis V 1.2.3.0
CX-Line bis V 1.0.2.0
Cargo-Line bis V 1.0.2.0
HMI
Intuvia bis V 5.9.2.0
Nyon 1GB bis V 1.7.5.0
Nyon 8GB bis V 2.7.5.0
Purion bis V 1.4.0.0
Kiox bis V 2.0.0.0
bis V 1.9.1.0 September 2019

Stand: 11.11.2019

Wenn Sie ein Update Ihres Pedelec vornehmen möchten, prüfen Sie vorher in der Liste und mithilfe Ihres Auslieferdatums, ob Ihr bikespeed-RS weiterhin kompatibel ist.

Sollten Sie eine neuere Software-Version haben als oben aufgelistet und wir haben unseren Stand noch nicht aktualisiert, so können Sie gerne bei uns per E-Mail nachfragen: info@bikespeed.de
Oder schreiben Sie uns über unser Kontaktformular: zum Kontaktformular.



 
Impressum
Datenschutzerklärung
Versandbedingungen
Widerrufsrecht
AGB